Sprache
Lieferland

Alle Fragen rund um die Pflege, Entkalkung und Reinigung von Kaffeevollautomat und Kaffeemaschine

  • Allgemeine Fragen zur Bestellung im WebShop von WoldoClean

    • Kann ich auch mobil und mit meinem Handy bestellen?
      Selbstverständlich können Sie mit dem Smartphone oder Tablet Ware bei uns bestellen. Unsere Website ist für mobile Geräte optimiert, sodass eine Bestellung über die genannten Geräte problemlos funktioniert.
    • Kann ich auch telefonisch bestellen?
      Bei uns ist es nicht möglich telefonisch Produkte zu bestellen. Gerne können aber Bestellung per Email in Auftrag gegeben werden.
    • Gibt es einen Mindestbestellwert im Online Shop und ist der Versand kostenlos?
      Grundsätzlich gibt es bei WoldoClean keinen Mindestbestellwert. Der Versand ist innerhalb Deutschlands auch immer kostenlos. Die Versandkosten innerhalb der EU betragen 9,90€. Ein Versand außerhalb der EU ist momentan nicht möglich.
    • Kann ich meine Bestellung stornieren, wenn diese noch nicht versandt wurde?
      Sofern Ihre Bestellung noch nicht an den Versanddienstleister übergeben wurde, kann diese noch storniert werden. Hierzu wenden Sie sich bitte per Email an den Kundenservice.
    • Kann ich bei meiner Bestellung die Lieferadresse nachträglich ändern lassen?
      Nachdem Sie die Versandbestätigung erhalten haben, ist eine Adressänderung nicht mehr möglich. Wenn Sie mit Amazon Payments oder Paypal bezahlt haben, sind wir verpflichtet, die Ware an die übermittelte Lieferadresse zu verschicken.
    • Werden auch internationale Bestellungen akzeptiert?
      Wir verschicken all unsere Produkte auch innerhalb der EU. Bitte beachten Sie die Versandkosten, die hier bei Bestellungen anfallen können.
  • Fragen zum Versand und Lieferkosten

    • Kann meine Lieferadresse von meiner Rechnungsadresse abweichen?
      Bei Ihrer Bestellung kann die Lieferadresse selbstverständlich von der Rechnungsadresse abweichen. Dies können Sie beim Checkout in unserem Webshop bequem auswählen. Nachträglich kann die Rechnungsanschrift auch geändert werden, melden Sie sich hierzu bitte bei unserem WoldoClean Kundenservice per Email.
    • Mit welchem Versanddienstleister wird meine Ware verschickt?
      Wir versenden alle unsere Produkte mit unserem Versandpartner DHL.
    • Welche Versandkosten fallen an?
      Innerhalb Deutschlands übernimmt WoldoClean das Porto für den Versand, die Verpackung sowie anfallende Rücksendungskosten der Produkte. Für Sie ist der Versand kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb der EU betragen 9,90€. Ein Versand außerhalb der EU ist momentan nicht möglich.
    • Wie lange dauert es bis die Bestellung bei mir ankommt?
      All unsere anzeigten Produkte sind grundsätzlich sofort lieferbar. Wenn der Zahlungseingang der Bestellung bis 14Uhr desselben Werktags eingeht, wird die Ware an diesem Tag noch versendet. Die Ware sollte dann innerhalb von 1-2 Werktagen zugestellt werden. Zu jeder Bestellung schicken wir Ihnen ein Tracking, sodass der Verlauf jederzeit eingesehen werden kann.
    • Kann ich meine Bestellung nachverfolgen?
      Den Lieferstatus der Bestellung können Sie jederzeit prüfen. Nach dem Versenden der Ware schicken wir Ihnen einen DHL Link zur Sendungsverfolgung.
    • Was kann ich machen, wenn die Ware beschädigt angekommen ist?
      Sollten ein oder mehrere Artikel beschädigt oder Defekt angekommen sein, können Sie uns gerne per Email kontaktieren. Wir stellen bei dem Versanddienstleister einen Nachforschungsantrag. Ihre Bestellung lassen wir Ihnen selbstverständlich erneut zukommen.
  • Alle Fragen rund um das Entkalken

    • Warum muss ich meine Kaffeemaschine regelmäßig entkalken?
      Kalkablagerungen in der Kaffeemaschine führen zu einer schlechteren Wärmeübertragung und einer verlängerten Brühzeit des Kaffes. Kalk lagert sich von Zeit zu Zeit in der Maschine ab und kann diese verstopfen. Kalk fördert zudem die Korrosion auf Materialien in Automaten. Auch ein erhöhter Energieverbrauch wird durch Ablagerungen erzeugt.
    • Wie gelangt Kalk in das Wasser?
      Kalk gelangt in das Trinkwasser, da unser Trinkwasser durch verschiedene Gesteinsschichten fließt und diese schichten in den jeweiligen Regionen mehr oder weniger kalk aufweisen. Das Wasser wäscht schichten von Magnesium und Kalziumkarbonat ab und nimmt es auf. Wasser, welches viele Karbonate enthält, nenn man deswegen hartes Wasser. Beim Erhitzen von unserem Leitungswasser bilden sich aufgrund von dem „harten Wasser“ Kalkablagerungen.
    • Wie entkalke ich meinen Wasserkocher?

      Schritt 1: Geben Sie 125ml von unserem Woldoclean universal Entkalker in den Wasserkocher.

      Schritt 2: Wasserkocher leicht aufheizen und 10-15 Minuten einwirken lassen.

      Schritt 3: Wasserkocher beim Ausschütten leicht schütteln, damit sich überall der Kalk löst.

      Schritt 4: Der Wasserkocher sollte jetzt zweimal gründlich mit Wasser ausgespült werden.

      Schritt 5: Jetzt können Sie noch mit einem Lappen und etwas Entkalkerflüssigkeit ihren Wasserkocher von außer reinigen.

    • Wie entkalkt man einen Kaffeevollautomaten?
      Kaffeevollautomaten haben meist eigene Entkalkungsprogramme, weswegen sich jeder Automat anders reinigen lässt.
      Aus diesem Grund haben wir Videotutorials zu vielen beliebten Kaffeevollautomaten gedreht. Dort wird Schritt für Schritt der Ablauf einer Entkalkung verschiedener Modelle gezeigt. Zum Beispiel für die Siemens Kaffeemaschine EQ3 oder die Siemens Kaffeemaschine EQ6.
    • Wie entkalkt man eine Kaffeemaschine richtig?
      Um die Ablagerung von Kalk aus den Leitungen zu bekommen, müssen Sie so verfahren. Füllen Sie 125ml Entkakerflüssigkeit mit 250ml Wasser in den Tank. Schalten Sie dann die Maschine ein und lassen die Flüssigkeit durch die Kaffeemaschine laufen. Danach den Vorgang mit klarem Wasser wiederholen. Schon ist Ihre Maschine entkalkt.
    • Wie entkalke ich meinen Duschkopf?
      Zuerst sollten Sie sich ein Gefäß mit 1 Teil Entkalkerflüssigkeit und 4 Teilen Wasser vorbereiten, worin der abgeschraubte Duschkopf hereingelegt werden kann. Der Duschkopf sollte jetzt etwa 15 Minuten einwinken. Nach dem Einwirken können Sie den Duschkopf herausnehmen und noch einmal gründlich mit einem Lappen oder einer Bürste säubern. Anschließend gründlich mit Wasser abspülen, um den Duschkopf komplett von Entkalkerflüssigkeit und Kalkresten zu befreien.
    • Für welche anderen Haushaltsprodukte eignet sich der Entkalker noch?
      Gerade der Flüssigentkalker kann im gesamten Haushalt wo immer Kalk auftritt angewendet werden. Hier nur einige Beispiele: Duschkopf, Armaturen, Fliesen, Kacheln, Pfannen, Töpfe, Geschirrspüler, Teekocher, Wasserspender.
  • Fragen zur Reinigung von Kaffeevollvollautomaten

    • Wie kann ich die Reinigungstabletten für die Reinigung anwenden?
      In der Regel werden Reinigungstabletten in die Brühgruppe, den Pulverschacht oder in den Schacht für die Reinigung bei Kaffeevollautomen oder Kaffeemaschinen eingelegt. Viele Maschinen verfügen über ein automatisches Programm für die Reinigung.
    • Wie lange dauert die Reinigung des Kaffeevollautomen?
      Je nach Hersteller dauert die Reinigung zwischen 15- 45 Minuten. Für die genaue Zeit bitte immer die Anzeige der Maschine oder die Bedienungsanleitung prüfen.
    • Wie oft muss ich meine Kaffeemaschine reinigen?
      Hier kommt es auf den Durchlauf der Tassenanzahl an. Bei 4-10 Tassen am Tag empfehlen wir alle 14 Tage eine Reinigung. Viele Maschinen weisen auf die Pflege hin, dann sollte diese umgehend durchgeführt werden.
    • Wie oft muss ich meinen Jura Kaffeevollautomaten reinigen?
      Jura Maschinen verlangen nach ca. 200- 250 Kaffeebezügen oder ca. 80 Einschaltspülungen eine Reinigung vollautomatisch. Somit hängt der Intervall der Pflege von der Nutzung ab.
    • Wieviel Wasser muss im Tank sein für die Reinigung der Kaffeemaschine?
      Das ist sehr individuell, hier empfehlen wir die Bedienungsanleitung der jeweiligen Maschine zu prüfen.
    • Sind die WoldoClean Reinigungstabletten mit meinen Vollautomaten kompatibel?
      Unsere Reinigungstablette hat ein Gewicht von 2g und einen Durchmesser von 15mm. Damit ist die Tablette mit allen Kaffeevollautomaten der Marken Jura, Delonghi, Melitta, Neff, Bosch, Siemens, Philips, Siemens uvm. kompatibel.
    • Kann ich damit auch meinen Siemens EQ 3, 5, 6, 7, 8, 9 Kaffeeautomaten reinigen?
      Unsere Reinigungstabletten sind kompatibel mit Vollautomaten der EQ Reihe von Siemens. Reinigungsvorgänge können damit problemlos durchgeführt werden. Durch die Calc’n’Clean Funktion weist der Kaffeeautomat auf die Reinigung automatisch hin.
    • Sind die Tabs auch kompatibel mit meiner Primadonna Maschine und wie kann ich diese am besten nutzen?
      Die Maschine sollte ein Reinigungsprogramm haben. Die Tablette sollte dann in das vorgesehene Fach gesteckt werden. Dann kann der Reinigungsvorgang starten. Nach dem Reinigungsprogramm die Maschine 2x mit klarem Wasser durchspülen.
    • Kann ich mit den Reinigungstabs auch Trinkbehälter oder andere Behälter reinigen?
      Sie können auch Trinkbehälter mit den Tabs reinigen. Hier empfehlen wir 125ml warmes Wasser in den Behälter zu füllen. Danach die Reinigungstablette ca. 10 Minuten auflösen lassen. Den Trinkbehälter gut verschließen und schütteln. Nach der Reinigung mit klaren Wasser mehrfach durchspülen.
    • Welche Inhaltstoffe haben die Reinigungstabletten von WoldoClean?
      30 % und mehr Phosphate, 30 % und mehr Bleichmittel auf Sauerstoffbasis, unter 5 % nicht Ionische Tenside, unter 5 % Phosphonate
    • Sind die Reinigungstabletten zum Entkalken geeignet?
      Eine Entkalkung ist etwas anderes als eine Reinigung. Bei der Entkalkung wird Kalk von den Heißwasserleitungen gelöst. Bei der Reinigung mit den Reinigungstabletten werden in der Brühgruppe Kaffeefett, Kaffeeöle und andere Verschmutzungen aus der Brüheinheit entfernt.
  • Senseo Kapselmaschinen Maschinen reinigen und entkalken

    • Wie oft muss ich meine Senseo Maschine entkalken?
      Grundsätzlich kommt es neben der Tassenanzahl auch auf den Kalkgehalt im Wasser an. Von Region zu Region kann das Wasser unterschiedlich kalkhaltig sein. Wir empfehlen bei einer normalen Nutzung (2- 3 Tassen am Tag) alle 6- 8 Wochen eine Entkalkung durchzuführen. Falls Ihre Maschine über eine LED Anzeige verfügt, zeigt diese in der Regel alle drei Monate an, dass die Maschine entkalkt werden soll.
    • Warum ist eine Entkalkung für die Senseo Maschine so wichtig?
      Eine regelmäßige Entkalkung verlängert die Lebensdauer und schützt Ihre Maschine vor Störungen oder Ausfällen. Auch bleibt der Senseo Kaffeegeschmack erhalten.
    • Woran erkenne ich, dass die Senseo Kapselmaschine entkalkt werden muss?
      Wenn Ihre Kapsel Maschine über eine Anzeige verfügt, leuchtet diese bei einem notwendigen Entkalkungsvorvorgang auf. Hinweise liefert auch die Temperatur des Kaffees oder wenn die Maschine weniger als die übliche Menge pro Tasse brüht.
    • Wie entkalke ich die Senseo Maschine fachgerecht?
      Wichtig ist, dass Sie die richtige Methode für Ihr Modell und die Entkalkung anwenden. In der Anleitung des Herstellers finden Sie die korrekten Anweisungen für Ihre Kapselmaschine.
    • Welchen Entkalker verwende ich am besten für meine Senseo Maschine?
      Der WoldoClean Flüssigentkalker sowie die Entkalker Tabletten sind mit Senseo Kapselmaschinen kompatibel. Der Entkalker basiert auf Amidosulfonsäure und kann problemlos verwendet werden. Bitte folgen Sie bei den Entkalkungstabs stets den Anweisungen des Herstellers.
    • Wie entkalken ich meine Senseo Switch Maschine richtig?

      Wenn die LED Anzeige leuchtet, muss Ihre Maschine entkalkt werden.

      Schritt 1: Füllen Sie 125ml WoldoClean Entkalker in den Wassertank mit 375ml Wasser. Setzen Sie den Wassertank wieder in Ihre Senseo Switch ein. Legen Sie ein gebrauchtes Kaffeepad in die Maschine und schließen Sie den Deckel.

      Schritt 2: Entfernen Sie die Abtropfschale und stellen Sie eine leere Schüssel, die 500ml aufnehmen kann, darunter. Den Entkalkungsvorgang der Switch starten, indem Sie die Taste 1 und Taste 2 gleichzeitig für 1-2 Sekunden gedrückt halten. Die Calc Anzeige sollte jetzt langsam blinken und der Vorgang starten.

      Schritt 3: Die Entkalkungsflüssigkeit fließt jetzt in Intervallen aus der Maschine und ist braun durch das gebrauchte Pad.

      Schritt 4: Wenn die Tasten 1 und 2 schnell anfangen zu blicken, ist die Entkalkung beendet. Jetzt muss die Maschine nur noch gespült werden. Entfernen Sie das gebrauchte Pad und spülen den Wasserbehälter unter fließendem Wasser.

      Schritt 5: Den Behälter für den Spülvorgang bis zur Markierung mit frischem Wasser füllen. Wiederholen Sie den Vorgang durch gleichzeitiges drücken der Tasten 1 und 2. Wie bei der Entkalkung fließt das Wasser durch die Maschine. Ihr Senseo Switch ist jetzt gereinigt und entkalkt.

    • Ich habe eine Senseo Viva Cafe. Wie entkalke ich diese richtig?

      Die Senseo Viva Cafe kann mit einem Flüssigentkalker oder einer Entkalkungstablette entkalkt werden und hat 2 Entkalkungszyklen und 2 Spülzyklen. Die Entkalkung dauert ca. 20- 25 Minuten.

      Schritt 1: Befüllen Sie den Wassertank mit 350ml warmem Wasser und lösen Sie eine WoldoClean Entkalkungstablette darin auf. Legen Sie ein altes Kaffeepad in die Maschine und schließen Sie den Deckel.

      Schritt 2: Am Kaffeeauslauf benötigen Sie eine Schüssel oder ähnliches mit 350ml Fassungsvermögen. Drücken Sie gleichzeitig die äußeren Tasten mit den Tassen. Die Maschine starten die Entkalkung.

      Schritt 3: Wenn der Wassertank durchgelaufen ist, wiederholen Sie den Vorgang der Entkalkung erneut.

      Schritt 4: Nachdem die 2te Entkalkung durchgelaufen ist, befüllen Sie den Wassertank mit neuem Wasser und starten den Spülvorgang. Bevor Sie den Spülvorgang starten, entfernen Sie das Kaffeepad aus der Maschine.

      Schritt 5: Die Maschine 2x mit klaren Wasser durchspülen. Wenn die Anzeige schnell blinkt, ist der Zyklus abgeschlossen und Ihre Senseo Maschine ist durchgespült.

      Die Entkalkung und Spülung ist abgeschlossen. Die Anleitungen können auch für folgende Modelle verwendet werden HD7892/29 , HD7892/64 , HD7892/20.

    • Wie entkalke ich meine Senseo Quadrante Pad Maschine?
      Füllen Sie 250ml WoldoClean Entkalker Flüssigkeit und 750ml Wasser in den Wassertank der Kapselmaschine. Öffnen Sie den Deckel und legen Sie ein altes Pad in die Maschine. Den Deckel schließen und eine Schüssel oder ein Gefäß mit 1.000ml Fassungsvermögen unter den Auslauf stellen. Drücken Sie die 2-Tassen Taste und lassen Sie die Flüssigkeit durch die Maschine laufen. Der Entkalkungsvorgang und Spülvorgang sollte nach Anleitung des Herstellers jeweils zwei mal durchgeführt werden. Beim Spülvorgang bitte vorher das Pad entfernen. Danach den Wassertank reinigen und frische Wasser einfüllen. Die Quadrante ist jetzt gespült und entkalkt.
    • Ich besitze eine Senseo UP und müsste diese entkalken. Wie mache ich das?
      Füllen Sie 125ml WoldoClean Entkalker mit 500ml Wasser in den Wasserbehälter. Legen Sie ein altes Kaffeepad in die Maschine und schließen Sie den Deckel. Danach ein Gefäß mit mindestens 700ml unter den Auslauf stellen. Oben am Gerät die kleine und große Kaffeetaste gleichzeitig drücken. Jetzt sollte die Calc LED leuchten und der Entkalkungsvorgang beginnen. Nachdem die Anzeigen oben schnell blicken, ist der Vorgang beendet.
      Entfernen Sie das Kaffeepad aus der Maschine und befüllen Sie den Wassertank mit klarem Wasser. Drücken Sie erneut die beiden Tasten gleichzeitig und spülen Sie die Maschine mit Wasser durch. Alternativ können Sie den Spülvorgang erneut durchführen. Nach Beendigung sollte sich die Maschine selbstständig ausschalten. Ihre Senseo UP ist entkalkt und gespült und wieder einsatzbereit.
  • Delonghi Kaffeevollautomaten reinigen und entkalken

    • Wie Pflege ich meinen Magnifa ESAM Brüheinheit 3000.B / 3200.S?

      Die Reinigung der Brüheinheit bei dem Delonghi Magnifa ESAM Modell sollte regelmäßig durchgeführt werden, um zu vermeiden, dass sich an dem Kaffeevollautomaten Kaffeereste, Kaffeeöle oder auch andere Verschmutzungen festsetzen. Wir empfehlen so vorzugehen:

      Schritt 1: Der Vollautomat sollte ausgeschaltet sein und alle Kontrollleuchten müssen aus sein.

      Schritt 2: Die Abtropfschale und der Kaffeesatzbehälter kann entnommen und gereinigt werden.

      Schritt 3: Die Serviceklappe kann geöffnet werden und die Brühgruppe kann entnommen werden. Hierzu müssen die zwei roten Entriegelungstasten in die Mitte angedrückt werden und die Brühgruppe dann vorsichtig rausziehen. Achte hier darauf, dass die Maschine ausgeschaltet ist, sonst kann die Brüheinheit nicht entnommen werden.

      Schritt 4: Jetzt kann die Brühgruppe unter fließendem Wasser gereinigt und durchgespült werden. Verwenden Sie kein Spülmittel oder andere Reiniger. Des Weiteren empfehlen wir auch keine Reinigung in der Geschirrspülmaschine.

      Schritt 5: Das Innere der Maschine kann jetzt mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Alle Verschmutzungen sollten im Inneren gereinigt werden.

      Schritt 6: Danach kann die Brüheinheit wieder in die Maschine eingesetzt werden. Hierbei achte darauf, dass der unten angebrachte Stift sauber in die Führung der Brühgruppe eingeführt wird. Danach fest auf die Schrift Push drücken, bis ein Klicken des Einrasten zu hören ist. Falls die Brühgruppe nicht richtig eingesetzt ist, sind meist die roten Tasten nicht eingeschnappt. Überprüfen dies sorgfältig, da sonst die Maschine nicht in Betrieb genommen werden kann.

    • Wie führe ich eine richtige Entkalkung der Delonghi Magnifa ESAM 3000.B / 3200.S durch?

      Durch die Benutzung des Vollautomaten und der Zubereitung des Kaffees entstehen nach einiger Zeit im Inneren Kalk Ablagerungen. Sobald die Kotrollanzeige leutet, sollte der Kaffeevollautomat entkalkt werden. Dies sollte dann auch gemacht werden, obwohl auch noch weiter Kaffee zubereitet werden könnte. Unsere WoldoClean Entkalkungstabletten aber auch der Flüssigentkalker ist mit der Delonghi Maschine kompatibel. Nehme 125ml Entkalker flüssig mit 1 Liter Wasser und füllen dies in den Wassertank der Maschine. Jetzt benötigst Du unter dem Milchaufschäumer ein Gefäß mit min. 1.5 Liter Fassungsvermögen. Drehen den Milchaufschäumer nach recht und positioniere das in das Gefäß. Der Entkalker wird dann da rein fließen.

      Schritt 1: Schalten die Maschine ein und warten bis die Kontrollleuchte durchgehend grün leuchtet. Jetzt muss unten, die zweite Taste von rechts, für ca. 5 Sekunden gedrückt werden, damit der Entkalkungsvorgang eingeleitet wird. An der gedrückten Taste, sollte jetzt die Kontrollleuchte leuchten.

      Schritt 2: Die Kontrollanzeigen für eine und zwei Kaffees, leuchten jetzt nicht mehr auf.

      Schritt 3: Der Dampfdrehknopf muss jetzt um eine halbe Umdrehung nach links gedreht werden.

      Schritt 4: Jetzt fließt die Entkalker Lösung aus dem Milchschäumer heraus in ein Gefäß, welches Du davor untergestellt hast. Dieser Vorgang dauert ca. 30 Minuten.

      Schritt 5: Nachdem der Vorgang beendet ist, sollte die Kontrollleuchte wieder aufleuchten. Drehe jetzt den Dampfdrehknopf und eine halbe Umdrehung nach rechts.

      Schritt 6: Jetzt muss nur noch der Kaffeeautomat mit frischem Wasser durchgespült werden. Entnehme den Wassertank, da dieser jetzt durchgespült werden muss. Das Gefäß unter dem Milchauslauf mit der Entkalker Flüssigkeit, kann auch entleert werden und dann wieder unter den Milchaufschäumer positionieren.

      Schritt 7: Jetzt muss der Dampfdrehtknopf wieder eine halbe Umdrehung nach links gedreht werden und der Spülvorgang starte so wie bei dem Entkalkungvorgang. Dies dauert dann auch in der Regel 30 Minuten.

      Schritt 8: Nachdem das spülen beendet ist, empfehlen wir den Kaffeevollautomaten mit einem frischen Tuch abzuwischen. Die Entkalkung ist jetzt durchgeführt und die Kaffeemaschine kann wiederverwendet werden.

      Tipp: Bei einer täglichen Benutzung mit ca. 3-4 Tassen Kaffee empfehlen wir in 3-4 Wochen Intervallen die Maschine zu entkalken. Dies verlängert die Lebensdauer der Kaffeemaschine und hält diese sauber.
    • Wie reinige ich bei meiner De'Longhi Autentica ETAM die Brühgruppe?

      Beim Reinigen der Brühgruppe De'Longhi Autentica ETAM empfehlen wir wie folgt vorzugehen. Bevor Sie anfangen Ihre Brühgruppe zu reinigen, sollten Sie sicherstellen, dass ihr Kaffeevollautomat ausgeschaltet ist.

      Schritt 1: Öffnen Sie die Serviceklappe ihrer Brühgruppe auf der rechten Seite.

      Schritt 2: Drücken Sie die beiden roten Entriegelungstasten nach innen und ziehen Sie währenddessen die Brühgruppe nach außen.

      Schritt 3: Jetzt sollten die Brühgruppe 5 Minuten in klares Wasser gelegt werden und danach gründlich abspülen. Beim abspülen sollten Sie allerdings darauf achten, keine Reinigungsmittel/ Geschirrspüler zu verwenden, da es der Kaffeemaschine schaden könnte.

      Schritt 4: Anschließend können Sie im Inneren der Kaffeemaschine mit einem Pinsel/ Lappen die Kaffeerückstände entfernen.

      Schritt 5: Nachdem reinigen der Brühgruppe und des Innenraumes der Kaffeemaschine, können Sie die Brühgruppe wieder in der dafür vorgesehenen Halterung einsetzten. Dafür drücken Sie während dem einsetzten auf den Text PUSH. Hören Sie ein kleines Klicken, haben Sie die Brühgruppe erfolgreich eingesetzt.

      Schritt 6: Um sich noch einmal zu vergewissern, dass die Brühgruppe richtig eingesetzt wurde, beachten Sie die beiden roten Tasten. Erst wenn die beiden Tasten eingerastet sind und nach außen ragen, ist die Brühgruppe richtig eingesetzt. Zum Schluss müssen Sie nur noch die Serviceklappe der Brühgruppe schließen und Ihr Kaffeevollautomat ist wieder betriebsbereit.

    • Wie entkalke ich richtig den De'Longhi Autentica ETAM Kaffeevollautomat?

      Durch das ständige benutzen des Kaffeevollautomaten und den Durchlauf des Wassers entstehen Kalk Ablagerungen im Vollautomat. Bei jeder Kaffeezubereitung lagern sich Reste von gemahlenem Kaffeepulver, enthaltenen Fette sowie Kalk im Inneren des Kaffeevollautomaten ab. Um diese Verunreinigungen zu entfernen, sollten Sie Ihren Vollautomaten regelmäßig entkalken und reinigen. Bei einer täglichen Benutzung mit ca. 3–4 Tassen Kaffee empfehlen wir in 3– 4 Wochen Intervallen die Maschine zu entkalken. Dies verlängert nicht nur die Lebensdauer der Kaffeemaschine, sondern hält diese sauber und der Erhalt der Kaffeequalität bleibt erhalten. Beim Entkalken der De’Longhi Autentica ETAM empfehlen wir wie folgt vorzugehen.

      Schritt 1: Stellen Sie ein leeres Gefäß mit einer Kapazität von 1,5 L unter den Heißwasserauslauf und leeren das Restwasser, welches sich noch im Wassertank befindet.

      Schritt 2: Jetzt sollte die Kaffeemaschine eingeschaltet werden und über das Menü und die Pfeiltaste bis zum Menüpunkt „Entkalkung“ auswählen und mit „OK“ bestätigen. Leeren/säubern Sie die Abtropfschale und bringen diese wieder in den Vollautomat.

      Schritt 3: Entfernen Sie, falls vorhanden den Filter Ihres Wassertanks und füllen den Wassertank bis zum Füllstand A(125ml) mit dem WoldoClean Entkalker. Anschließend bis zum Füllstand B (1Liter) Wasser hinzu. Setzten Sie dann den Wassertank wieder ein und bestätigen es mit der „OK“ Taste. Das automatische Entkalkungsprogramm dauert jetzt in etwa 30 Minuten und säubert & entkalkt die Kaffeemaschine. Außerdem sollten Sie darauf achten, keine Wasserspritzer abzubekommen, da diese sehr heiß und säurehaltig sind!

      Schritt 4: Nachdem der erste Entkalkungsvorgang beendet ist erscheint auf dem Display die Nachricht „Spülvorgang“ und „Wassertank“ befüllen. Als Nächstes sollten Sie den Wassertank entfernen, mit klarem Wasser gründlich ausspülen und bis zum Füllstand MAX mit Wasser füllen.

      Schritt 5: Wenn Sie den Wassertank wiedereingesetzt haben, entleeren Sie zudem auch den Auffangbehälter, der zuvor für die Entkalkung benutzt wurde und legen diesen wieder unter den Heißwasserauslauf. Drücken Sie jetzt erneut die „OK“ Taste um den Spülvorgang zu starten. Wenn das Wasser im Tank leer ist, ist der erste Teil des Spülvorgangs beendet und Sie können, falls Sie den Filter entfernt haben ihn wiedereinsetzten.

      Schritt 6: Füllen Sie den Wassertank wieder bis zum füllstand MAX und setzten ihn wieder ein. Entleeren Sie auch den Auffangbehälter und bestätigen Sie wieder mit der „OK" “ Taste den Spülvorgang.

      Schritt 7: Sobald der Wassertank vollständig geleert ist, sehen Sie auf dem Display die Nachricht „Spülvorgang beendet“. Nachdem Sie mit „Ok“ bestätigt haben, füllen Sie letztmalig den Wassertank auf und setzten ihn ein. Auf dem Display steht dann „Aufheizungsvorgang bitte warten“, anschließen ist die Kaffeemaschine entkalkt und bereit für den Einsatz. Als Alternative können Sie auch unsere Entkalkungstabletten von WoldoClean verwenden. Diese sind auch mit Ihrer Delonghi ETAM Kaffeemaschine kompatibel. Hier langt ein oder zwei Entkalkertabs je nach Verkalkung pro Entkalkungsvorgang.

  • Siemens EQ3 Kaffeevollautomaten & Kaffeemaschinen reinigen und entkalken

    • Wie entkalke und reinige ich meine Siemens EQ3 Kaffeemaschine?

      Für die Entkalkung und Reinigung des Kaffeevollautomaten, benötigen Sie die Entkalkungstabletten und Reinigungstabletten von WoldoClean. Alle WoldoClean Produkte sind auch mit der Siemens EQ3 Maschine kompatibel. Die Reinigung und das Entkalken bei der EQ 3 erfolgt in einem Durchlauf.

      Schritt 1: 500ml warmes Wasser in den Wasserbehälter füllen und eine Entkalkertablette in den Wassertank legen. Diese löst sich bei lauwarmen Wasser ( 40 Grad) innerhalb von 3-4 Minuten vollständig auf.

      Schritt 2: Die Maschine einschalten und einmal durchspülen lassen. Bei der EQ Maschine geschieht das automatisch.

      Schritt 3: Drücken Sie die Calc‘n Clean Taste für ca. 4 Sekunden. Danach schaltet sich die Maschine in den Entkalkungsmodus und fordert Sie auf, die Tropfschale zu leeren.

      Schritt 4: Jetzt muss die Reinigungstablette in die Brühgruppe gelegt werden. Die Seitenwand der Maschine öffnen und den Hebel nach oben drücken. Der dunkelrote Hebel muss nach oben, erst dann kann die Brühgruppe entnommen werden. Die Brühgruppe kann unter fließendem Wasser gereinigt und ausgespült werden.

      Schritt 5: Jetzt kann die WoldoClean Reinigungstablette in den roten Trichter hinten an der Brühgruppe eingelegt werden. Danach kann die Brühgruppe wieder in den Kaffeevollautomaten eingesetzt werden. Falls Sie einen Filter in der Kaffeemaschine haben, entnehmen Sie diesen.

      Schritt 6: Die CalcClean Taste drücken und den Reinigungsvorgang starten. Unter dem Auslauf empfehlen wir ein Gefäß, das min. 500ml Wasser aufnehmen kann, zustellen. Der Vorgang dauert jetzt ca. 20 Minuten. Im Display erscheint dann in der LED Anzeige Calc`n Clean läuft.

      Schritt 7: Sobald das Reinigungsprogramm durchgelaufen ist, erscheint im Display (Schale leeren). Öffnen Sie jetzt die vordere Tür und leeren Sie die Schale. Nachdem die Schale geleert wurde, muss diese wieder in die Maschine einlegt werden. Jetzt noch einmal den Wassertank mit 500ml klaren Wasser befüllen und durchspülen. Im Display sollte jetzt die Aufforderung kommen „Calc’n Clean drücken“. Stellen Sie erneut eine Schale unter den Auslauf und drücken Sie für die Spülung die CalcnClean Taste.

      Schritt 8: Das Gerät spült jetzt ca. 12 Minuten. Danach die Tropfschale leeren und ausspülen. Der Wassertank kann erneut ausgespült und mit frischem Wasser aufgefüllt werden. Der Vorgang ist beendet und Ihre Siemens EQ3 ist entkalkt und die Brühgruppe ist gereinigt.

    • Wie reinige ich den Kaffeesatzbehälter und die Tropfschale der Siemens EQ3?
      Der Kaffeesatzbehälter und die Tropfschale sollten täglich gereinigt und geleert werden. Der Kaffeesatz Behälter sollte geleert und mit Reinigungsmitteln gesäubert werden. Achten Sie stets auf den Schwimmer in der Tropfschale, dieser zeigt Ihnen an wie voll diese ist. Auch bei der Tropfschale kann das Tropfgitter abgenommen werden, damit die Reinigung einfacher erfolgen kann. Alternativ können die Teile im Geschirrspüler gereinigt werden. Auch der Innenraum der Tropfschale kann mit einem feuchten Tuch bei der Reinigung ausgewischt werden. Nach der Reinigung kann die Tropfschale inklusive des Tropfgitters und des Kaffeesatzbehälters, in die EQ3 e ingesetzt werden.
    • Wie erfolgt die Reinigung des Milchkreislaufs der Siemens EQ3.

      Bei der Reinigung des Milchkreislaufs der EQ3 müssen wir die Taste Milk unter der Calc’n Clean Taste drücken. Der WoldoClean Milchsystemreiniger hat 750ml und reicht für ca. 25 Reinigungsvorgänge. Das Milchsystem sollte nach jeder Benutzung gespült werden und je nach Verschmutzung 1- 2 mal wöchentlich mit dem Milchschaumreiniger gereinigt werden.

      Schritt 1: Füllen Sie 30ml Milchsystemreiniger mit 200ml Wasser in ein Glas. Legen die Tasse mit der Reinigungsflüssigkeit unter den Auslauf und schieben Sie die Milchschaumdüse bis nach unten. Jetzt sollte der Milchaufschäumer tief im Glas drin sein. Drücke jetzt die Milk Taste.

      Schritt 2: Die Reinigung startet und dauert ca. 12 Minute. Nachdem der Vorgang beendet ist, entferne die Düse und reinige diese unter fließenden Wasser. Achtung: Nach dem Vorgang kann die Düse des Milchsystems noch sehr heiß sein.

      Schritt 3: Die Düse kann auch zerlegt werden und im Inneren kann geprüft werden, ob die Reinigung alle Milchreste entfernt hat.

      Schritt 4: Die Düse kann wieder zusammengebaut werden und an die EQ3 angebracht werden. Die Reinigung des Milchsystems ist jetzt durchgeführt.

    • Wie reinige und pflege ich meine Brühgruppe richtig?

      Die Reinigung der Brühgruppe ist einfach und kann unter fließendem Wasser erfolgen. Mit einer Reinigungstablette können Kaffeeöle und Kaffeefette in der Brüheinheit entfernt werden, diese können oft zu Verschmutzungen und Verstopfungen führen.

      Schritt 1: Die Seitenwand öffnen und den roten Hebel nach oben drücken. Jetzt kann die Brühgruppe aus der Maschine entnommen werden.

      Schritt 2: Die Brüheinheit kann unter fließendem Wasser gereinigt werden. Dabei kein Spülmittel oder ähnliches verwenden. Je nach Benutzung können auch jährlich die Dichtungen gewechselt werden.

      Schritt 3: Den Innenraum der EQ3 mit einem feuchten Tuch reinigen und den Schmutz im Inneren entfernen.

      Schritt 4: Die Brüheinheit abtrocknen und den Innenraum des Kaffeevollautomaten sauber wischen. Die Brühgruppe wieder in den Vollautomaten setzen. Bitte darauf achten, dass die Brüheinheit sauber in der Maschine sitzt, sonst kann diese nicht richtig geschlossen werden. Die Brühgruppe und der Innenraum des Kaffeevollautomaten ist jetzt gereinigt, alternativ kann jetzt noch eine Entkalkung und Reinigung mit Reinigungstabletten erfolgen.

      Diese Anleitung zeigen wir auch in unserem Video, unter den Anleitungen.

    • Was soll ich machen, wenn die Brühgruppe klemmt?
      Wenn die Brüheinheit in Ihrem Kaffeevollautomat verkeilt oder klemmt ist, sollte Sie als erstes die Maschine ausschalten. Versuchen Sie vorsichtig die Brühgruppe zu bewegen und die Brüheinheit zu entnehmen. Beachten Sie je nach Modell muss die Feststelltaste gedrückt oder der Hebel nach oben gedrückt werden, damit die Sperre geöffnet ist. Bei vielen Modellen wird die Brüheinheit in eine Schiene eingeführt, so dass diese mit leichten Bewegungen oft nicht in der Führung sauber eingeführt wurde.
      Wenn Sie die Brühgruppe aus der Maschine entnommen haben, prüfen Sie, ob die Führungsschiene verkeilt ist oder die Führung trocken ist und deshalb nicht richtig eingesetzt werden konnte. Gerne können Sie die Führungsschiene auch ein wenig einfetten. Überprüfen Sie auch, ob Dichtungen eventuell falsch oder nicht ordentlich eingesetzt wurden. Danach können Sie die Brüheinheit wieder in die Maschine einsetzen.
    • Mein Wassertank in der Kaffeemaschine riecht nicht so gut, was kann ich dagegen machen und woher kann das kommen?
      Der Wassertank muss grundsätzlich regelmäßig gereinigt werden. Oft steht das Wasser sehr lange im Wasser Tank, was zu Schimmelbildung und zur Ansiedlung von Bakterien führen kann. Der Wassertank kann je nach Benutzung 1-2 mal wöchentlich auch in der Spülmaschine gereinigt werden.
      Alternativ kann hier auch je nach Modell, ein Wasserfilter verwendet werden. Wir empfehlen bei jeder Befüllung des Wassertanks diesen gründlich auszuspülen, dann können sich keine Bakterien oder Schimmel im Inneren des Tanks bilden.
    • Weitere Pflegetipps für eine saubere Brühgruppe und Brüheinheit.
      Oft werden wir von unseren Kunden gefragt welche Tipps wir für eine saubere Brühgruppe von Kaffeevollautoamten geben können. Hier habe wir ein paar Tipps zusammengefasst:
      Grundsätzlich sollten Brüheinheiten nur mit fließendem Wasser gereinigt werden und nicht mit Spülmittel. Auch die Reinigung in der Spülmaschine ist nicht geeignet. Alternativ können Sie die Brüheinheit mit einer Bürste vorsichtig reinigen.
      Die Dichtungen sollte je nach Gebrauch alle 6- 12 Monate ausgetauscht werden. Falls Sie die Dichtungen selber wechseln wollen, achten Sie darauf diese sorgfältig einzusetzen.
      Die Pflege mit Reinigungstabletten aber auch die Entkalkung trägt zu einer längeren Lebensdauer der Maschine bei.
  • Philips 3000 Serie Kaffeevollautomaten reinigen und entkalken.

    • Wie reinige ich meine Philips 3000 Serie HD8829/01 Brühgruppe?

      Beim Reinigen der Brühgruppe Philips 3000 Serie HD8829/01 empfehlen wir wie folgt vorzugehen. Bevor Sie anfangen Ihre Brühgruppe zu reinigen, sollten Sie Ihre Kaffeemaschine ausschalten und den Netzwerkstecker aus der Steckdose ziehen.

      Schritt 1: Öffnen Sie die Serviceklappe Ihrer Brühgruppe.

      Schritt 2: Um die Brühgruppe zu entnehmen, müssen Sie die Push-Taste drücken und am Griff der Brühgruppe ziehen.

      Schritt 3: Anschließend sollten Sie den Deckel des Behälters für vorgemahlenen Kaffee öffnen. Versuchen Sie jetzt mit einem Löffelstiehl kleine, gemahlene Kaffeeklumpen aus dem Kaffeetrichter zu entfernen.

      Schritt 4: Entfernen Sie den Kaffeesatzbehälter und reinigen Sie ihn unter lauwarmen Wasser. Setzen Sie den Behälter erst wieder ein, sobald er getrocknet ist.

      Schritt 5: Reinigen Sie jetzt die Brühgruppe mit lauwarmem Wasser. Achten sie hierbei aber darauf, dass die oberen Filter vorsichtig gereinigt werden. Trocknen Sie die Brühgruppe nicht mit einem Tuch, da ansonsten die Gefahr besteht, dass Fussel in die Brühgruppe geraten könnten.Beim abspülen sollten Sie allerdings darauf achten, keine Reinigungsmittel/Geschirrspüler zu verwenden, da es der Kaffeemaschine schaden könnte.

      Schritt 6: Während die Brühgruppe am trocknen ist, können Sie mit einem Lappen die Kaffeemaschine von innen reinigen, um die letzten Kaffeerückstände zu entfernen.

      Schritt 7: Sie sollte darauf achten, bevor Sie die Brühgruppe in die Kaffeemaschine einsetzten, dass die zwei Referenzmarkierungen an der Seite der Brühgruppe übereinstimmen. Sollte dies nicht der Fall sein, gehen Sie wie folgt vor: Stellen Sie sicher, dass der Hebel die Unterseite der Brühgruppe berührt.

      Schritt 8. Achten Sie darauf, dass der Verriegelungshaken der Brühgruppe sich in der richtigen Position befindet. Den Haken können Sie soweit wie möglich nach oben schieben, bis er in der richtigen Position ist.

      Schritt 9: Jetzt müssen Sie nur noch die Brühgruppe entlang der seitlichen schienen in die Kaffeemaschine zurückschieben, sobald Sie ein Einrasten vernehmen können haben sie alles richtig gemacht.

      Schritt 10: Als letzten müssen Sie nur noch die Serviceklappe schließen. Die Maschine ist wieder einsatzbereit.

    • Wie führe ich eine richtige Entkalkung der Philips 3000 Serie HD8829/01 durch?

      Durch das häufige Nutzen des Kaffeevollautomaten ist er stark beansprucht. Bei jeder Kaffeezubereitung lagern sich Reste von gemahlenem Kaffeepulver, enthaltenen Fette sowie Kalk im Inneren des Kaffeevollautomaten ab. Um diese Verunreinigungen zu entfernen, sollten Sie Ihren Vollautomaten regelmäßig entkalken. Bei einer täglichen Benutzung mit ca. 3–4 Tassen Kaffee empfehlen wir in 3–4 Wochen Intervallen die Maschine zu entkalken. Dies verlängert die Lebensdauer der Kaffeemaschine und hält diese sauber. Unsere Woldoclean Entkalkungstabletten aber auch der Flüssigentkalker ist mit der Phillips Maschine kompatibel.

      Beim Entkalken der Philips 3000 Serie HD8829 empfehlen wir wie folgt vorzugehen.

      Schritt 1: Stellen sie ein leeres Gefäß mit einer Kapazität von 1,5L unter den Heißwasserauslauf. Als Nächstes sollte der Heißwasserauslauf eingesetzt werden (falls nicht installiert).

      Schritt 2: Jetzt kann die Tropfschale und der Kaffeesatzbehälter entnommen, entleert und wiedereingesetzt werden.

      Schritt 3: Wasserbehälter und den Wasserfilter (Intenza+) entnehmen (falls vorhanden). Den Wasserfilter ersetzten Sie mit dem weißen, kleinen Originalteil.

      Schritt 5: Halten sie für 3 Sekunden die CALC CLEAN- Taste gedrückt, damit das automatische Entkalkungsprogramm starten kann. Wenn die Espresso Anzeige dauerhaft leuchtet und die CALC CLEAN-Taste blinkt Können sie sicherstellen das Sie, dass Programm gestartet haben. Der Entkalkungsvorgang dauert jetzt in etwa 20 Minuten.

      Schritt 6: Wenn die Anzeige „kein Wasser“ dauerhaft leuchtet, können sie den Wassertank herausnehmen und abspülen. Füllen Sie den Wassertank bis zum Füllstand MAX mit Wasser und setzen ihn wieder ein.

      Schritt 7: Zudem sollten Sie die Auffangschale und den Behälter entleeren und wiedereinsetzten.

      Schritt 8: Wenn die ESPRESSO-Taste blinkt können Sie sie, drücken um den Spülvorgang zu starten.

      Schritt 9: Sobald die CALC CLEAN-Taste aufhört zu leuchten ist der Spülvorgang beendet.

      Schritt 10: Anschließend heizt sich die Maschinen auf und führt einen automatischen Spülvorgang durch. Blinken die Espresso und Coffee-Tasten gleichzeitig ist der Entkalkungsvorgang beendet.

      Schritt 11: Leeren/säubern Sie die Abtropfschale und bringen Sie diese wieder an. Zudem können sie den Wasserfilter (Intenza+) wiedereinsetzen.

      Schritt 12: Anschließend spülen sie den Wasserbehälter noch einmal gründlich durch. Ihre Kaffeemaschine ist jetzt entkalkt und bereit für den Einsatz.

  • WoldoClean Pflegetipps für Kaffeevollautomaten und Kaffeemaschinen

    • Wieso ist die regelmäßige Pflege eines Kaffeevollautomaten eigentlich so wichtig?
      Eine richtige Pflege führt zu einem optimale Kaffeeresultat und verlängert das Leben Ihres Vollautomaten. Das einwandfreie Funktionieren und die Sauberkeit in der Maschine sowie die Hygiene mit Kaffee, Milch und Wasser entscheiden ob der Vollautomaten zu 100% einwandfrei funktioniert. Eine Pflege funktioniert bei den meisten Kaffeeautomaten ganz einfach auf Knopfdruck. WoldoClean hat dafür auch phosphatfreien Pflegeprodukte entwickelt. Zudem pflegen und reinigen Reinigungstabletten die Brüheinheit, entfernen Kaffeefettresten, und die Milchsystem-Spülung sorgt für saubere Leitungen und befreit diese von Milchrückstände.
    • Wie aufwändig ist die regelmäßige Pflege eines Kaffeevollautomaten?
      Die Pflege muss richtig und regelmäßig durchgeführt werden. Ein Knopfdruck genügt meist um die Kaffeemaschine in der automatischen Pflegestatus zu versetzen. Im Zusammenspiel mit originalen WoldoClean Pflegeprodukten die mit sämtlichen Marken kompatibel sind, sorgen diese auf die exakt abgestimmte Programme für eine tadellose Reinheit und eine konstantes Kaffeeresultat.
    • Auf was muss geachtet werden, bei der Pflege der Kaffeemaschinen?
      Grundsätzlich sollte die regelmäßige Pflege und Anwendung der Pflegeprodukte gemäß der Bedienungsanleitung des Herstellers erfolgen. Nur so kann ein garantierter und vollkommener Schutz gewährleistet werden. Durch die verschiedenen Schutzformeln und Zusammensetzungen, sind alle WoldoClean Reinigungsprodukte optimal auf die Programme und Materialien der Kaffeevollautomaten abgestimmt.
    • Benötige ich Wasserfilter in meinen Kaffeevollautomaten oder kann ich diesen auch weglassen?
      Leitungswassers kann von Region zu Region und von Tag zu Tag sehr unterschiedlich ausfallen. Auch der Kalkgehalt kann hoch oder tief sein. Überall können Schadstoffe wie Schwermetalle, Chlor im Wasser nachgewiesen werden. Die meisten Filterpatronen filtert Kalk auf eine stets optimale Menge und reduziert alle Schadstoffe effizient. Als wichtige Geschmacksträger fungierende Mineralien und Fluoride werden dabei vollständig erhalten. Durch die jeweils optimale Schadstoff Filterung der Wasserfilter kann eine optimale Wasserqualität für ein perfektes Kaffeearoma geliefert werden.
    • Muss der Vollautomat trotz Einsatz eines Wasserfilters entkalkt werden?
      In den meisten Fällen entfällt die Entkalkung des Kaffeevollautomaten. Die Zusammensetzung der Granulate im Inneren des Filters eliminiert Schadstoffe und optimiert das Wasser für einen perfekten Kaffeegeschmack. Dabei gelangen die für die Gesundheit wichtigen Mineralien und Fluoride natürlich weiterhin in den Kaffee. Durch den Wasserfilter setzt sich Kalk auch bei häufiger Dampfzubereitung nicht ab und eine Verstopfung der Leitungen wird aktiv vorgebeugt.
    • In welchen Fällen empfehlen wir einen Wasserfilter für Ihren Kaffeevollautomaten?
      Denn Kaffee besteht aus 98% Wasser. Neben Mineralien, Kalzium und Fluoriden finden sich vielerorts auch Spuren von Blei, Kupfer, Aluminium und Chlor im Wasser. Die Wasserqualität und Wasserhärte ist je nach Ort und Tageszeit unterschiedlich und kann nach Bedarf erfragt werden. Filterpatronen sind für jedes Leitungswasser weltweit hervorragend geeignet. Das Leitungswasser wird gefiltert und ist optimal und stets frisch für den Kaffee. Schädliche Stoffe wie Chlor oder Blei werden absorbiert, während wichtigen Fluoride in der richtigen Menge erhalten bleiben. So kann sich die Aromaentfaltung als entscheidende Geschmacksträger entfalten. Die optimale Wasserzusammensetzung macht jede Kaffeespezialität einzigartig.
    • Kann ich Mineralwasser für meine Kaffeevollautomaten verwenden?
      Mineralwasser hat eine gute Wasserqualität und versorgt unseren Körper mit wichtigen Mineralstoffen. Da der Kalkanteil im Wasser mit einer Wasserhärte von bis zu 60 °dH jedoch im Vergleich zu Leitungswasser viel zu hoch ist, ist Mineralwasser für unsere Kaffeevollautomaten nicht geeignet.
    • Welchen Substanzen werden im Wasser gefiltert?
      Kalk ist zwar der Feind des Systems, jedoch können auch andere Wasserbestandteile wie Blei, Kupfer und Aluminium im Wasser enthalten sein. Auch Chlor wirkt sich negativ auf den Geschmack und den Geruch des Kaffees aus. Die Zusammensetzung der Granulate im Innern des Wasserfilters filtern Schadstoffe und optimieren gleichzeitig die Zusammensetzung des Wassers für den perfekten Kaffeegeschmack.
    • Wie oft muss in der Regel der Wasserfilter in Kaffeevollautomaten gewechselt werden?
      Entweder nach ca. 50 Liter Wasserdurchfluss oder ca. alle 2- 3 Monaten je nach Hersteller. Damit der Filter die volle Wirkung entfalten kann, ist es sehr wichtig, dies auch einzuhalten. Ansonsten ist die optimale Wasserqualität und somit der perfekte Kaffeegenuss, nicht mehr garantiert.